Menu
stage img
  • Gesehen

Essen im Wandel der Zeit

14.07.2017

Die Ausstellung «Was isst die Schweiz?» bietet einen Blick in die Kochtöpfe von Herrn und Frau Schweizer. Die Schau in Schwyz beleuchtet die vielfältigen Facetten rund um unsere Esskultur von gestern und heute. Im Zentrum steht das kulinarische Erbe des Landes – die berühmten Klassiker, aber auch weniger bekannte Spezialitäten wie etwa der Gumpesel aus Meiringen.

«Was isst die Schweiz?». Ausstellung im Forum Schweizer Geschichte Schwyz. Bis 1. Oktober 2017.

www.nationalmuseum.ch/d/schwyz

Fotos © Schweizerisches Nationalmuseum

top