Menu
stage img
  • SwissCommunity-News

Die grosse Leserschaftsumfrage

25.05.2020 – Ariane Rustichelli, ASO-Direktorin & Marc Lettau, Chefredaktor

Jetzt sind die Leserinnen und Leser am Ball! Sie sind eingeladen, die Leistungen der «Schweizer Revue» zu bewerten. Die Umfrageantworten werden helfen, die Qualität der Zeitschrift zu sichern.

Was muss die «Schweizer Revue» bieten, damit sie ihre Leserschaft in den Nachbarländern der Schweiz ebenso anspricht wie jene Schweizerinnen und Schweizer, die in 20 000 Kilometern Ferne leben? Welche Themen interessieren und berühren die äusserst facettenreiche Fünfte Schweiz? Und wie soll die «Revue» von morgen aussehen?

Solche Fragen bestimmen an jeder Redaktionssitzung die Diskussion über Form und Inhalt der Zeitschrift. Antworten darauf liefern am besten auch die Leserinnen und Leser. Deshalb führt die Auslandschweizer-Organisation (ASO) als Herausgeberin der «Schweizer Revue» jetzt eine umfassende Leserschaftsumfrage durch. Sie erhofft sich eine rege Teilnahme. Übertragen wurde die Durchführung der Umfrage dem unabhängigen und punkto Medienforschung erfahrenen Forschungsinstitut Öffentlichkeit und Gesellschaft (FÖG) der Universität Zürich.

Bequem online ausfüllen

Die Leserschaftsumfrage lässt sich bequem online ausfüllen. Die Fragen bieten die Möglichkeit, die heutigen Inhalte der «Revue» zu bewerten, das eigene Leseverhalten anzugeben, die Wünsche für die Zukunft zu nennen und falls gewünscht allgemeine Anregungen an die «Revue» zu richten. Direkt zur Umfrage gelangen Sie unter dem nachfolgenden Link:

umfrage2020.foeg.ch

Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig, lohnt sich aber in jedem Fall. Zum einen tragen die Feedbacks zu einer besseren «Schweizer Revue» bei. Zum anderen besteht die Chance, einen tollen Preis zu gewinnen.

Die wichtigsten Umfrageergebnisse werden voraussichtlich in der Ausgabe 1/2021 der «Schweizer Revue» publiziert.

Wer plant, schreibt und gestaltet die alle zwei Monate bei Ihnen eintreffende «Schweizer Revue»? Einen Einblick ins Redaktionsteam finden sie unter: revue.ch/redaktion

Preise voller «Swissness»

Wir verlosen unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer Leserschaftsumfrage mindestens 60 Preise voller «Swissness»: Zur Verfügung gestellt wurden uns von Schweizer Firmen Exklusivitäten wie etwa eine echte Kuhglocke aus der traditionellen, 1730 gegründeten Glockengiesserei Berger in Bärau, Appenzeller Gürtel («Chüeligurt») aus der Manufaktur des Sennensattlers Daniel Fuchs sowie ein im Glarnerland bedrucktes Schweizer Seidenfoulard von leFoulard (lefoulard.shop). Typisch schweizerisch ist die Verlosung auch angesichts der Victorinox- Messer und -Taschenmesser sowie der Freizeitartikel des Schweizer Bergsportausrüsters Mammut. Verlost werden weiter hochwertige Schweizer Kochbücher aus dem Hause Betty Bossy und aus dem AT-Verlag. Bei Redaktionsschluss lagen Preise im Wert von 3000 Franken vor. Auf www.revue.ch führen wir die Liste der Preise nach.

top