Menu
stage img

Auslandschweizerrat

Der Auslandschweizerrat (ASR) vertritt die Interessen der Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer gegenüber den Behörden und der Öffentlichkeit in der Schweiz.

Seine Mitglieder aus der ganzen Welt setzen sich für die Rechte der Fünften Schweiz ein. Der ASR wird deshalb oft als ihr Sprachrohr oder auch als «Parlament der Fünften Schweiz» bezeichnet, da er eine Volksvertretung der Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer rund um die Welt darstellt.

Der ASR setzt sich aus 140 Mitgliedern (120 Ausland- und 20 In­land­mitglieder) zusammen. Die Sitzverteilung entspricht der Anzahl der Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer im jeweiligen Land.

Der Auslandschweizerrat trifft sich zweimal jährlich. An den Sitzungen diskutieren die Delegierten Fragen der Ausland­schwei­zer­politik sowie aktuelle politische Themen, welche die Aus­land­schweizerinnen und Aus­land­schweizer betreffen. Sie fällen Ent­schei­dungen und beschliessen Stellungnahmen und Resolutionen, die dann bei den zuständigen Behörden platziert werden.

Seine Erfolge

Der Auslandschweizerrat kann auf zahlreiche Erfolge zurückblicken. Zu diesen gehören unter anderem:

top