Menu
  • Zitate

Zitate

11.12.2014

Ich wünsche mir eine eigene Kuh. Sie ist das höchste Tier. Sie gibt Milch und man kann mit ihr reden.

Bundesrat Ueli Maurer auf die Frage nach seinem Lebenstraum in einer TV-Talkshow

Der Esel ist ein dummes Tier, der Elefant kann nichts dafür.

Wilhelm Busch (1823–1908), deutscher Dichter und Zeichner

Wichtig scheint mir aber, dass wir überlegen, was wir unternehmen, um weiterhin auf dieses Land stolz zu sein.

Bundesrätin Doris Leuthard in einer 1.-August-Rede

Das Gute – dieser Satz steht fest – ist stets das Böse, was man lässt! 

Nochmals Wilhelm Busch

Die Gesellschaft ist für alle verantwortlich, nicht nur für die jungen, gesunden, kinderlosen, hoch qualifizierten Spitzenkräfte.

Bundesrat Alain Berset am Kongress der Schweizer Verleger

Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen. 

George Orwell (1903–1950), britischer Schriftsteller

Glückliche Ereignisse haben mich an die Spitze der französischen Regierung berufen, und doch würde ich mich für unfähig halten, die Schweizer zu regieren.

Napoleon Bonaparte (1769–1821), französischer Kaiser

Im Falle eines Weltuntergangs wäre ich am liebsten in der Schweiz, dort geschieht alles etwas später.

Albert Einstein (1879–1955), Bürger der Schweiz und der USA

Alles nimmt ein gutes Ende für den, der warten kann.

Leo Tolstoi (1828–1910), russischer Schriftsteller

top