Menu
  • Zitate

Zitate

17.03.2016

«Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.»

Carl Valentin (1882–1948), deutscher Autor und Komiker

«Es ist eine gewaltige Welle, die auf Europa zu gerollt. Da tun wir gut daran, gute Rezepte dafür zu haben, und ich glaube, der Bundesrat hat gute Rezepte.»

Bundespräsident Johann Schneider-Ammann zum Flüchtlingsstrom

«Der Bau von Luftschlössern kostet nichts, aber ihre Zerstörung ist sehr teuer.»

François Mauriac (1885–1970), französischer Schriftsteller

«Es ist doch absurd: Unsere Unternehmen rekrutieren im Ausland jedes Jahr Zehntausende Arbeitskräfte, obwohl in der Schweiz Tausende erwerbsfähige Flüchtlinge Sozialhilfe beziehen. Da stimmt etwas nicht!»

Bundesrätin Simonetta Sommaruga

«Wenn man Dummheiten macht, müssen sie wenigstens gelingen.»

Napoleon Bonaparte (1769–1821)

«Wenn man keine Grenzen setzt, kommt man selber an Grenzen.»

Bundesrätin Doris Leuthard

«Wahrhaftigkeit und Politik wohnen selten unter einem Dach.»

Stefan Zweig (1881–1942), österreichischer Schriftsteller

«Wenn die Migration sprunghaft ansteigt, sind politische Entscheide nötig.»

Bundesrat Guy Parmelin

«Das grösste Werk des Menschen ist, anderen Gutes zu tun.»

Sophokles († 406 v. Chr.), griechischer Dichter

top