Urs Hebeisen, Philippinen

Urs Hebeisen, Philippinen

  

  

Da die Schweiz ein mehrsprachiges Land ist, haben wir alle Porträtierten gebeten, sich in ihrer bevorzugten Sprache auszudrücken.

 

  

Etwas Spezielles über mich

Selbständiger Unternehmer im Speditions und Logistics Gewerbe sowie hohes Engagement in humanitaeren Projekten: President of NACSEARelief (Philippine humanitarian Aid Organisation), Representative Philippines of “NAK humanitas Switzerland”, Member of the Board of Trustees ALPS (Aid Line Philippines Swiss).

 

Wer sind Sie?

Born of Bernese Parents from Langnau i.E., growing up and schooling in Basel, Married since 1977 to Lucienne Collioud from La Chaux de Fonds/Neuchatel, 2 Sons: Samuel, Michael-Erwin born in Makati/Philippines in 1984 and Daniel, Richard-Urs born in Makati/Philippines in 1990, both now in Waterloo/Ontario Canada.

 

     

Gibt es in Ihrer täglichen Arbeit einen direkten Bezug 
 zur Schweiz?

Swissness verpflichtet, ohne Nationalstolz, aber aus Überzeugung.

 

Haben Sie zu Hause ein Stück Schweiz? Was?

Meine Ehefrau aus dem Kanton Neuenburg
Die wöchentliche Fernausgabe des Tagesanzeigers
Die täglichen online headlines der Basler Zeitung
Je eine Flasche WILLIAMS und APPENZELLER

 

Welches ist Ihr Schweizer Lieblingsgericht?

Röschti, Käsegerichte wie Raclette und Fondue.

 

Kommen Sie regelmässig in die Schweiz?

Mindestens 1 x pro Jahr, oft auch mehr.

 

Welche Besonderheiten Ihres Wohnsitzlandes würden 
 Sie mit in die Schweiz nehmen?

Die Lebensfreude trotz oft wiederwärtigen Lebensbedingungen meiner Mitmenschen in den Philippinen.

 

  

 

 

 

Buch ''100 Faces''
 

Weitere Portraits von Auslandschweizern finden Sie im Buch «100 Faces – Portraits of Swiss living abroad» (nur elektronisch). Dieses wurde von «Präsenz Schweiz» des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegen­heiten zum 100-Jahr-Jubiläum der Auslandschweizer-Organisation veröffentlicht. Es zeigt das facettenreiche Leben der Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer. 100 Persönlichkeiten von gestern und heute, deren Geschichte und Motive der Auswanderung einzigartig sind. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam; die Verbundenheit mit der Schweiz.

 

Buch ''Globale Schweiz''
 

Spannende und lesenswerte Information zur 100-jährigen Geschichte der Auslandschweizer-Organisation finden Sie im Buch «Globale Schweiz – die Entdeckung der Auslandschweizer», das vom ehemaligen ASO-Direktor Rudolf Wyder verfasst wurde. Es zeichnet die Entwicklung der 1916 gegründeten Auslandschweizer-Organisation nach, beleuchtet die Auslandschweizerpolitik des Bundes, vermittelt Einblicke in das Leben der Schweizergemeinschaften in Europa und in Übersee. Bestellen Sie das Buch jetzt.

 

Entdecken Sie die Schweiz

Sommer 2

 

Exklusiv-Partner


Strategische Partner

 

Werbung

Gazzetta SvizzeraSchweizer Revue: zur Online-Ausgabe wechseln