Zug: Zahlen & Fakten

Der Kanton Zug erstreckt sich über eine Fläche von 238,55 km2 und bedeutet Heimat für 118'118 Menschen (Stand 2014), die sich auf elf Gemeinden verteilen. Die höchsten Einwohnerzahlen weist die Stadt Zug aus, gefolgt von Baar und Cham. Kleinste Gemeinde ist Neuheim.

 

Wussten Sie, dass...

  • es im Kanton Zug 583 Landwirtschaftsbetriebe gibt, deren durchschnittliche Betriebsfläche 18,4 ha beträgt?
  • der Kanton Zug auf 551 km Wanderwegen und 145,9 km Velowegen erkundet werden kann?
  • das Durchschnittsalter im Kanton Zug 41,3 Jahre beträgt? (Stand 31.12.2013)

  • im Kanton Zug 1659,3 ha Fläche als kantonale Naturschutzgebiete ausgewiesen sind? Das entspricht rund 7% der gesamten Kantonsfläche.

 

Noch mehr Zahlen

  • Im Kanton Zug haben 118'118 Menschen aus 131 verschiedenen Nationen ihren Wohnsitz.
  • Der tiefste Punkt im Kanton Zug liegt auf 388 m ü. M. im Naturschutzgebiet Reussspitz in Hünenberg; die höchste Erhebung ist mit 1580 m ü. M. der Wildspitz.
  • Auf 44% der Kantonsfläche wird Landwirtschaft betrieben, 27,4% sind von Wald und Gehölz bedeckt und 13,7% sind Siedlungsfläche. 2,1% der geografischen Fläche im Kanton Zug sind nicht produktiv nutzbar. Zuger- und Ägerisee bedecken zusammen mit anderen kleineren Gewässern 12,8% der Kantonsfläche.

 

 

Weitere Informationen über die Statistiken des Kantons Zug

Statistikportal des Kantons Zug

Entdecken Sie die Schweiz

Tessin

 

Strategische Partner

 

Werbung

Schweizer Revue: zur Online-Ausgabe wechselnGazzetta Svizzera