Zug: Politik

Landschreiber Tobias Moser lädt alle im Ausland lebenden Stimmbürgerinnen und Stimmbürger des Kantons Zug ganz herzlich ein, sich am politischen Leben in der Schweiz aktiv zu beteiligen.

 

Gemeinden

Der Kanton Zug besteht aus elf politischen Gemeinden. Kantonshauptort und grösste Gemeinde ist die Stadt Zug. Die Gemeinden im Kanton Zug werden zwei Regionen zugeordnet: Zur Bergregion zählen Oberägeri, Unterägeri, Menzingen und Neuheim; der Talregion gehören Zug, Baar, Steinhausen, Risch, Cham, Hünenberg und Walchwil an.
 

Kantonsrat

 

Alle vier Jahre wählt die Zuger Bevölkerung ihre gesetzgebende Behörde (Legislative), den aus 80 Mitgliedern bestehenden Kantonsrat. Zurzeit setzt sich der Kantonsrat wie folgt zusammen: CVP: 22; SVP: 19; FDP: 18; Alternative: 10; SP: 7 und Grünliberale: 4. Die nächsten Kantonsratswahlen finden im Oktober 2018 statt.

 

Regierungsrat

Der siebenköpfige Zuger Regierungsrat wird alle vier Jahre durch die Zuger Bevölkerung gewählt. Er ist die verwaltende vollziehende Behörde (Exekutive) und durch eine kollegiale Struktur geprägt. Der Regierungsrat fällt seine Entscheide durch Mehrheitsbeschluss unter Vorsitz des Landammanns oder der Frau Landammann.

 
Weitere Informationen zur Politik des Kantons Zug, auch zu Gerichtspflege, Staatskanzlei, Organisationen mit staatlichem Leistungsauftrag sowie National- und Ständerat:
Kanton Zug: Behörden
Wahlen und Abstimmungen
Amtsblatt

 

  • Regierungsgebäude in ZugRegierungsgebäude in Zug

 

Entdecken Sie die Schweiz

Neuenburg

 

Strategische Partner

 

Werbung

Gazzetta SvizzeraMy Swiss PhoneSchweizer Revue: zur Online-Ausgabe wechseln