Obwalden: Geschichte & Tradition

Zusammen mit dem Halbkanton Nidwalden bildete Obwalden den Urkanton Unterwalden. Unterwalden gehörte zusammen mit Schwyz und Uri zu den drei Waldstätten, die im Jahr 1291 die Schweizerische Eidgenossenschaft gründeten. Das Bündnis zwischen den drei Kantonen garantierte diesen eine (für die damalige Zeit) längere Phase des Friedens, die bis ca. 1330 andauerte. Im 14. Jahrhundert begründete Obwalden eine eigene Landesherrschaft.

 

Geschichte des Kantons Obwalden – Zusammenfassung (50 KB)

 

 

Tradition – Ludwig von Moos (1910-1990), Obwaldner Bundesrat

Das Historische Museum in Sarnen präsentiert eine Ausstellung über Leben und Werk des bisher einzigen Urschweizer Bundesrats (auf Französisch). Anhand von Dokumenten, Fotos und Objekten aus dem Privatarchiv der Familie von Moos erfahren Sie Näheres über das Leben von Ludwig von Moos (25. April bis 30. September). 

Mehr...

 

Gastronomie

Zigerkrapfen

 

Rezept ausdrucken (52 KB)


Traditionelle Produkte

  • Sbrinz AOC (Extrahartkäse)
  • Birnenhonig (Birnensaftkonzentrat)
  • Rosinenweggen
  • Bätziwasser (Apfelschnaps)

Entdecken Sie die Schweiz

Sommer 18

 

Strategische Partner

 

Werbung

Gazzetta Svizzera