Neuenburg: Politik

Séverine Despland, Staatskanzlerin des Kantons Neuenburg, lädt alle Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer, insbesondere die im Ausland lebenden Neuenburgerinnen und Neuenburger ein, sich am politischen Leben in der Schweiz aktiv zu beteiligen. Neuenburg ist gemeinsam mit Genf und Zürich einer der Pilotkantone, die seit 2001 das E-Voting über Internet entwickeln. Dieses mit 2,3 Millionen Franken veranschlagte Pilotprojekt wird zu 80% von der Eidgenossenschaft finanziert. Es ermöglicht die ersten Schritte in Richtung einer elektronischen Wahl für alle Neuenburger, die im Kanton oder im Ausland leben.  

 

DIE DEUTSCHEN LINKS SIND GEKENNZEICHNET, ALLE ANDEREN LINKS SIND NUR IN FRANZÖSISCHER SPRACHE VERFÜGBAR.

 

News

RSS - Politik 

 

Wahlen und Abstimmungen – Resultate zu eidgenössischen und kantonalen Vorlagen

Mehr...

 

Alles über das E-Voting

Guichet unique

In der Schweiz (auf Deutsch verfügbar)

 

Weitere Informationen über die Politik im Kanton Neuenburg

Staatskanzlei des Kantons Neuenburg 
Grosser Rat

Staatsrat

 

 

Entdecken Sie die Schweiz

Winter 13

 

Strategische Partner

 

Werbung

Gazzetta Svizzera