Appenzell Ausserrhoden: Wirtschaft

Die Wirtschaftsstruktur von Appenzell Ausserrhoden hat sich in den letzten Jahrzehnten grundlegend verändert. Die einst von der Landwirtschaft und der Textilindustrie geprägte regionale Wirtschaft ist im Wandel begriffen.

 

In den letzten Jahren war die wirtschaftliche Entwicklung von Erfolg gekrönt. Die lokalen Unternehmen konnten ihre Umsätze steigern, und auch die Zahl der neuen Unternehmen hat deutlich zugenommen.

 

Die Wirtschaft der Region

Die Wirtschaft des Kantons weist Grossunternehmen und zahlreiche KMU auf. Beispiele:

  • Cilander AG
  • Metrohm AG
  • Eschler AG
  • Herbamed AG

 

Die wichtigsten Wirtschaftssektoren der Region:

 

  • LandwirtschaftLandwirtschaft

    10 % der Wirtschaftsleistung des Kantons entfällt auf den Primärsektor.

  • TextilindustrieTextilindustrie

    Die Textilindustrie bietet im Kanton 1177 Arbeitsplätze.

  • BaugewerbeBaugewerbe

    Die Baubranche ist der zweitgrösste Arbeitgeber im Kanton.

  • Gesundheit und Soziale ArbeitGesundheit und Soziale Arbeit

    Mit rund 4’000 Beschäftigten bietet dieser Bereich am meisten Personen Arbeit.

 

 

Weitere Informationen über die Wirtschaft im Kanton Appenzell Ausserrhoden

Departement Volks- und Landwirtschaft

Wirtschaftsförderung

Stiftung zur Förderung der Appenzell-Ausserrhodischen Wirtschaft

Entdecken Sie die Schweiz

Sommer 20

 

Strategische Partner

 

Werbung

Gazzetta SvizzeraSchweizer Revue: zur Online-Ausgabe wechseln