Menu
stage img

Swiss Challenge 2022

16 Tage in der Schweiz: Die Swiss Challenge ist das ideale Lager für Jugendliche, die ihr Heimatland in seiner ganzen Vielfalt entdecken wollen, in einer entspannten und fröhlichen Atmosphäre, umgeben von anderen Jugendlichen aus der ganzen Welt.

24 junge Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer entdecken verschiedene Schweizer Städte, erfahren, was es bedeutet, in einem Land zu leben, in dem vier Sprachen aufeinandertreffen, und lernen die Schweizer Kultur kennen.

Am letzten Wochenende nehmen sie am 98. Auslandschweizer-Kongress in Lugano teil, der sich mit einer Vielzahl spannender Referenten mit den Herausforderungen der Demokratie beschäftigt.

Datum Samstag, 6. August 2022, bis Sonntag, 21. August 2022
Ort Die ganze Schweiz
Alter 15- bis18-Jährige
Teilnehmerzahl max. 24 Teilnehmende
Unterkunft Jugendherbergen, Camping
Preis CHF 1490.– (inkl. Unterkunft, Verpflegung, Swiss Travel Pass und Aktivitäten)
Anmeldung Von Montag, 10. Januar 2022, um 14.00 Uhr (Schweizer Zeit) bis Dienstag, 15. März 2022
Hinweis Die Teilnehmenden treffen sich am Hauptbahnhof Zürich und beginnen ihre Reise durch die Schweiz. Einzelheiten werden nach der Anmeldung bekannt gegeben.

 

Mit unseren Angeboten lernen die jungen Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer die Schweiz kennen. Aufgrund der momentanen Situation mit der weltweiten Pandemie, braucht es dafür mehr Aufwand und Planung, damit wir allen Beteiligten ein gesundes Erlebnis bieten können.

Wir bitten Sie eindringlich, vor dem Ausfüllen des Anmeldeformulars das Dokument «Ferienlagerinformation COVID-19» aufmerksam durchzulesen.

Wir bitten um Ihre Aufmerksamkeit, dass bei der Anmeldung eine Kontaktperson angegeben werden muss, welche bei einem allfälligen Abbruch der Lagerteilnahme (insbesondere wegen einer allfälligen Quarantäne/Isolation, usw.) Ihr Kind innert sechs Stunden am Lagerort abholt und für die weitere Obhut, Betreuung und das allfällige Aufgleisen der medizinischen Versorgung, sowie für die spätere sichere und rechtmässige Ausreise von Ihrem Kind verantwortlich ist. Die Kontaktperson kennt die Anforderungen und Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit ihrer Rolle als Kontaktperson, wenn Ihr Kind potentiell oder tatsächlich mit Covid-19 infiziert ist.

Die Auslandschweizer-Organisation (ASO), SwissCommunity, behält sich vor, Verschärfungen der Massnahmen, welche vom Bund/Kanton/Bundesamt für Sport (BASPO) verordnet werden, auch kurzfristig anzuwenden und in den Lagern durchzusetzen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen während den Geschäftszeiten von Montag bis Freitag per Telefon oder per Email zur Verfügung.

Allgemeine Geschäftsbedigungen: Besten Dank für das aufmerksame Durchlesen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Beitragsreduktion

Dem Jugenddienst stehen Mittel zur Verfügung, um finanzschwächere Teilnehmende zu unterstützen. Das Gesuchsformular ist auf der Seite Beitragsreduktion.

Leiter/Leiterin werden

Für die Lager mit Auslandschweizer Jugendlichen suchen wir motivierte Leiterinnen und Leiter. Weitere Informationen sind auf der Seite Leiter/Leiterin werden zu finden.

Ansprechperson:

Fabienne Stocker

Fabienne Stocker

Mitarbeiterin Jugenddienst (Leiterin der Abteilung ad Interim)
+41 31 356 61 25
top